fbpx

Brustvergrösserung

für Trans-Frauen

Home / PD Dr. Richard Fakin / Geschlechtsangleichung

Brustrekonstruktion für Trans-Frauen
Zürich | Madrid

Bei einer Brustrekonstruktion bei Trans-Frauen handelt es sich um viel mehr als eine Vergrösserung der Brust, da diese Intervention im Sinne einer Körperfeminisierung betrachtet wird. Mit angeglichenen Körperbild und mit herausragenden ästhetischen Ergebnisse, können wir dazu beitragen, die Lebensqualität und Zufriedenheit unserer Patientinnen deutlich zu verbessern.

Es bestehen grosse Unterschiede bei der OP-Technik einer Brustvergrösserung zwischen einer Trans-Frau und einer Cis-Frau. Die Hauptmerkmale sind der Abstand zwischen den Brustwarzen und der Brustfalte, ein adäquater Oberpol (Dekolleté), ein möglichst kurzer Abstand zwischen den beiden Brüsten und eine zentral positionierte Brustwarze. Die optimalen Resultate werden durch eine gründliche Auswahl der Operationstechnik, Form der Implantate, der Implantatgrösse, sowie durch ein Verständnis der Wünsche unserer Patientinnen erzielt.

Die ästhetischen Ergebnisse können, je nach Wunsch, weiter optimiert werden, indem die ergänzenden Eingriffe, wie z.B. eine Fettunterspritzung, kombiniert werden. Eine Brustvergrösserung kann auch als Kombinationseingriff mit einer genitalen Geschlechtsangleichung durchgeführt werden.

Unser Fachwissen, professionelles Engagement und Verwendung der hoch-qualitativen Implantaten tragen zu den best möglichsten ästhetischen und funktionellen Ergebnissen bei. Wir sind stolz, die Lebensqualität unserer Patientinnen dabei deutlich verbessern zu können.

Brustrekonstruktion für Trans-Frauen

Bei einer Brustrekonstruktion bei Trans-Frauen handelt es sich um viel mehr als eine Vergrösserung der Brust, da diese Intervention im Sinne einer Körperfeminisierung betrachtet wird. Mit angeglichenen Körperbild und mit herausragenden ästhetischen Ergebnisse, können wir dazu beitragen, die Lebensqualität und Zufriedenheit unserer Patientinnen deutlich zu verbessern.

Erfahren Sie mehr

Es bestehen grosse Unterschiede bei der OP-Technik einer Brustvergrösserung zwischen einer Trans-Frau und einer Cis-Frau. Die Hauptmerkmale sind der Abstand zwischen den Brustwarzen und der Brustfalte, ein adäquater Oberpol (Dekolleté), ein möglichst kurzer Abstand zwischen den beiden Brüsten und eine zentral positionierte Brustwarze. Die optimalen Resultate werden durch eine gründliche Auswahl der Operationstechnik, Form der Implantate, der Implantatgrösse, sowie durch ein Verständnis der Wünsche unserer Patientinnen erzielt.

Die ästhetischen Ergebnisse können, je nach Wunsch, weiter optimiert werden, indem die ergänzenden Eingriffe, wie z.B. eine Fettunterspritzung, kombiniert werden. Eine Brustvergrösserung kann auch als Kombinationseingriff mit einer genitalen Geschlechtsangleichung durchgeführt werden.

Unser Fachwissen, professionelles Engagement und Verwendung der hoch-qualitativen Implantaten tragen zu den best möglichsten ästhetischen und funktionellen Ergebnissen bei. Wir sind stolz, die Lebensqualität unserer Patientinnen dabei deutlich verbessern zu können.

}

OP-Dauer

60 min

Z

Aufenthalt

Ambulant

Arbeitsfähig

in 4-6 Tage

w

Fit für den Alltag

in 3 Tagen

Anästhesie

Vollnarkose

Genesung

in 4-6 Wochen

Welche Brustimplantat Marke ist am geeignetsten für Sie?

Die geeignetste Auswahl der Implantate wird von eigenen Präferenzen sowie der Grösse und der Form der Brüsten bestimmt und ist somit sehr individuell. Alle Implantate, die wir anbieten, sind sehr hochwertig, haben eigene spezifische Merkmale und Eigenschaften, sowie eine lebenslange Garantie.

Motiva: Brustimplantate der nächsten Generation, ergonomisch und glatt. Mit sehr niedrigen Langzeit-Kapselfibrose-Raten.

B-lite: Ein sehr leichtes Implantat, mit einem um 30% geringeren Gewicht im Vergleich zu anderen Marken mit der gleichen Implantatgrösse. Bestens geeignet auch für Brustrekonstruktionen.

Polytech: Anatomisches oder rundes Implantat, mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erfahren Sie über die Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Instagram Profil.

Welche Brustimplantat Marke ist am geeignetsten für Sie?

Die geeignetste Auswahl der Implantate wird von eigenen Präferenzen sowie der Grösse und der Form der Brüsten bestimmt und ist somit sehr individuell. Alle Implantate, die wir anbieten, sind sehr hochwertig, haben eigene spezifische Merkmale und Eigenschaften, sowie eine lebenslange Garantie.

Motiva: Brustimplantate der nächsten Generation, ergonomisch und glatt. Mit sehr niedrigen Langzeit-Kapselfibrose-Raten.

B-lite: Ein sehr leichtes Implantat, mit einem um 30% geringeren Gewicht im Vergleich zu anderen Marken mit der gleichen Implantatgrösse. Bestens geeignet auch für Brustrekonstruktionen.

Polytech: Anatomisches oder rundes Implantat, mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erfahren Sie über die Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Instagram Profil.

Verfügbare Implantatformen in unseren Kliniken
    • Rund: Das Volumen ist gleichmässig zwischen dem Ober- und Unterpol des Implantates verteilt.
    • Anatomisch: Tropfenförmiges Implantat für eine natürlich aussehende Brust.
    • Ergonomisch: Ein einzigartiges Implantat, das die Form je nach Körperposition ändert- im Liegen hält es eine runde Form und im Stehen eine Tropfenform, so wie eine natürliche Brust auch.

Für jede Form stehen mehrere Projektionsgrade zur Verfügung. Um eine ideal und gewünschte Brustform zu erreichen, ist es wichtig, Ihre Silhouette, sowie die Position der Brust, die Menge des Drüsengewebes und die Hautflexibilität zu berücksichtigen.

Essentiell sind dabei die Wünsche der Patientin zu verstehen. Das Endresultat kann mit diversen Hilfsmittel und Probeprothesen simuliert werden. Nur so können wir das gewünschte und für die Patientin attraktive Resultat erzielen.

Erfahren Sie mehr über die Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Facebook Profil.

Verfügbare Implantatformen in unseren Kliniken

    • Rund: Das Volumen ist gleichmässig zwischen dem Ober- und Unterpol des Implantates verteilt.
    • Anatomisch: Tropfenförmiges Implantat für eine natürlich aussehende Brust.
    • Ergonomisch: Ein einzigartiges Implantat, das die Form je nach Körperposition ändert- im Liegen hält es eine runde Form und im Stehen eine Tropfenform, so wie eine natürliche Brust auch.

Für jede Form stehen mehrere Projektionsgrade zur Verfügung. Um eine ideal und gewünschte Brustform zu erreichen, ist es wichtig, Ihre Silhouette, sowie die Position der Brust, die Menge des Drüsengewebes und die Hautflexibilität zu berücksichtigen.

Essentiell sind dabei die Wünsche der Patientin zu verstehen. Das Endresultat kann mit diversen Hilfsmittel und Probeprothesen simuliert werden. Nur so können wir das gewünschte und für die Patientin attraktive Resultat erzielen.

Erfahren Sie mehr über die Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Facebook Profil.

Wie und wo werden die Implantate platziert und welche zusätzlichen Verfahren können bei der Brustvergrösserung angewendet werden?

Bei der Positionierung der Implantate können drei Ebenen in Bezug auf den grossen Brustmuskel gewählt werden:

  • Sub-glandulär: Implantat über dem Muskel und unter der eigener Brustdrüse
  • Sub-muskulär: Implantat unterhalb des Muskels
  • Dual-plane: Der obere Pol unterhalb und der untere Pol oberhalb des Muskels

Die Narben

  • In der Brustfalte: Die kleine Narbe wird direkt in der Falte positioniert
  • Peri-areolär: am unteren Rand des Warzenhofes, an der Grenze zwischen der pigmentierten und der normalen Haut
  • Transaxillär: im Achselbereich

Die Brustvergrösserung kann mit anderen Verfahren kombiniert werden, die in derselben Operation durchgeführt werden können. Zu den häufigsten gehört die Eigenffett-Unterspritzung, um die Bedeckung der Prothese mit ihrem eigenen Gewebe zu vermehren, oder eine Bruststraffung.

Erfahren Sie mehr über Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Instagram Profil.

Wie und wo werden die Implantate platziert und welche zusätzlichen Verfahren können bei der Brustvergrößerung angewendet werden?

Bei der Positionierung der Implantate können drei Ebenen in Bezug auf den grossen Brustmuskel gewählt werden:

  • Sub-glandulär: Implantat über dem Muskel und unter der eigener Brustdrüse
  • Sub-muskulär: Implantat unterhalb des Muskels
  • Dual-plane: Der obere Pol unterhalb und der untere Pol oberhalb des Muskels

Die Narben

  • In der Brustfalte: Die kleine Narbe wird direkt in der Falte positioniert
  • Peri-areolär: am unteren Rand des Warzenhofes, an der Grenze zwischen der pigmentierten und der normalen Haut
  • Transaxillär: im Achselbereich

Die Brustvergrösserung kann mit anderen Verfahren kombiniert werden, die in derselben Operation durchgeführt werden können. Zu den häufigsten gehört die Eigenffett-Unterspritzung, um die Bedeckung der Prothese mit ihrem eigenen Gewebe zu vermehren, oder eine Bruststraffung.

Erfahren Sie mehr über Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Instagram Profil.

Muss ich meine Implantate mit der Zeit ersetzen?

Soweit keine wesentlichen Veränderungen auftreten und die Patientin unter keinen Beschwerden, Veränderungen der Implantlage oder Schmerzen leidet und sie mit dem ästhetischen Ergebnis zufrieden ist, müssen die Implantate nicht ersetzt oder ausgetauscht werden. Der veralterte Irr-Glauben, dass Implantate alle zehn Jahre ausgetauscht werden müssen, trifft somit nicht zu, da die modernen Implantate aus Materialien bestehen, die lebenslang anhalten und langfristige Komplikationsraten (insbesondere die Kapselkontraktur) erheblich minimieren. In unseren Kliniken verwenden wir ausschliesslich Implantate mit den höchsten Qualitätsstandards.

Erfahren Sie mehr über Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Facebook Profil.

Muss ich meine Implantate mit der Zeit ersetzen?

Soweit keine wesentlichen Veränderungen auftreten und die Patientin unter keinen Beschwerden, Veränderungen der Implantlage oder Schmerzen leidet und sie mit dem ästhetischen Ergebnis zufrieden ist, müssen die Implantate nicht ersetzt oder ausgetauscht werden. Der veralterte Irr-Glauben, dass Implantate alle zehn Jahre ausgetauscht werden müssen, trifft somit nicht zu, da die modernen Implantate aus Materialien bestehen, die lebenslang anhalten und langfristige Komplikationsraten (insbesondere die Kapselkontraktur) erheblich minimieren. In unseren Kliniken verwenden wir ausschliesslich Implantate mit den höchsten Qualitätsstandards.

Erfahren Sie mehr über Brustvergrösserung bei Trans-Frauen und besuchen Sie unser Facebook Profil.

Vorher – Nachher Patientenbilder

Vorher – Nachher Patientenbilder

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wir werden sie so schnell wie möglich bearbeiten

Datenschutz

7 + 7 =

ZÜRICH

Limmatquai 2
8001 Zürich Schweiz

zurich@drrichardfakin.com

+41 78 206 44 88

 

MADRID

Calle de Velázquez 109 1ºIzq
28006 Madrid España

madrid@drrichardfakin.com

+34 91 056 79 33

Kontaktieren Sie unser Kommunikationsteam

Unsere Standorte

Zürich

Limmatquai 2, 8001 Zürich, Schweiz
+41 78 206 44 88
zurich@drrichardfakin.com

Madrid

Calle Velázquez 109, 1º Izquierda, Madrid, España
+34 91 056 79 33
madrid@drrichardfakin.com